Zahnarzt für Schmerz- und Angstpatienten in Würzburg | Dr. Holtkamp

Patienteninformationen

Ihr Zahnarzt in Würzburg für Angstpatienten

Zwei von drei Patienten in Deutschland haben Angst vor dem Zahnarztbesuch. Die Aussicht auf eine Routineuntersuchung, vielleicht sogar auf einen Eingriff, setzt sie unter Druck. Einerseits ist diesen Patienten durchaus bewusst, dass ein Aufschieben des Zahnarztbesuches die Situation oft noch schlimmer macht: Manche Menschen gehen über Jahre hinweg nicht zum Zahnarzt – überwinden sie sich schließlich doch wieder, müssen oft die verschiedensten Behandlungen nachgeholt werden. Oft ist es außerdem bereits, trotz regelmäßiger Pflege, zu Erkrankungen und Schäden an Zähnen oder Zahnfleisch gekommen. Symptome wie Zahnschmerzen oder Überempfindlichkeit können die Behandlung beim Zahnarzt dann zusätzlich unangenehm machen.

Als Zahnarzt in Würzburg möchten wir Angstpatienten helfen, die ihre Furcht aktiv überwinden wollen. Wer als Angstpatient zu uns kommt, sollte das am besten bereits bei der Terminvergabe kommunizieren. Dann beraten wir Sie gern in einem individuellen Vorgespräch. Mit Rücksicht auf die Termine anderer Patienten können wir jedoch leider nur zu bestimmten Zeiten Behandlungen für Angstpatienten anbieten. Zudem bieten wir unseren Patienten optional auch moderne Narkoseverfahren. Trotz allem ist und bleibt es wichtig, dass Angstpatienten kooperativ sind: Nur wenn Sie sich auf unsere zahnärztliche Behandlung einlassen, können wir Ihnen auch helfen.

Zahnarztangst – ein Symptom, viele Auslöser

Gründe für Angst vor dem Zahnarzt gibt es ganz unterschiedliche. Oft sind schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit schuld: Eine schmerzhafte Behandlung, ein grober Zahnarzt oder ein unsensibler Umgang mit dem Patienten in der Praxis. Auch Erlebnisse, die in keinem Zusammenhang mit einem Zahnarztbesuch stehen, können Angstgefühle auslösen, etwa Unfälle oder Gewalterfahrungen. In dem Fall ist der Kontrollverlust, der im Rahmen der Behandlung empfunden werden kann, Angstauslöser. In vielen Fällen war es nicht einmal der Angstpatient selbst, dem etwas zugestoßen ist. Stattdessen hat er in seinem sozialen Umfeld Erzählungen aufgegriffen, ohne zu hinterfragen, wie realistisch oder repräsentativ ein entsprechendes Ereignis ist.

Die Situation innerhalb einer Arztpraxis kann auf manche Menschen beklemmend wirken: der Geruch von Desinfektionsmittel, das Liegen im Behandlungsstuhl und Fremde, die Untersuchungen am Mund vornehmen. Für Menschen, die einen Zahnarzt in Würzburg aufsuchen und Angstpatienten sind, möchten wir den Aufenthalt bei uns möglichst stressfrei gestalten. Indem wir auf die Patienten eingehen und erkennen, woher ihre Unsicherheiten stammen, können wir Untersuchung und Behandlung so durchführen, dass ihr Wohlbefinden möglichst wenig beeinträchtigt wird. Bei uns werden Sie als Angstpatient ernst genommen! Natürlich funktioniert das nur, wenn Patienten uns ihr Vertrauen schenken und kooperativ mit uns zusammenarbeiten.

Nicht zum Zahnarzt gehen ist keine Lösung

Wie bereits erwähnt, ist es keine Lösung, Zahnarztbesuche zu vermeiden. Zähne sind einfach zu wichtig, um ihre Gesundheit aufs Spiel zu setzen. Falsche Scham, aufgrund bereits auftretender Schäden oder fehlender Zähne, ist uns gegenüber nicht angebracht. Als Zahnarzt in Würzburg für Angstpatienten gehören solche Behandlungen für uns zum Alltag. Daher freuen wir uns, wenn Sie sich ein Herz fassen, sich Ihrer Angst vor dem Zahnarzt stellen wollen, und bei uns einen Termin ausmachen – telefonisch unter 09 31 . 30 40 86 - 0 oder über unser Kontaktformular.

© 2019 Dr. Holtkamp - Zahnarztpraxis für Prophylaxe und Zahnerhalt