Anti-Aging-Behandlungen

Behandlungen

Botuluinumtoxin Typ A (auch bekannt unter dem Handelsnamen Botox u. a.)

Hierbei handelt es sich um ein biologisch erzeugtes Protein des anaeroben Bakteriums Clostridium botulinum, dass heute in vielen medizinischen Bereichen und auch beim Anti Aging, neben der Hyaluronsäure, angewendet wird. Dieses starke Nervengift wirkt in der Regel innerhalb von vier bis sieben Tagen auf die behandelten Nerven ein und verhindert dadurch die Ausschüttung der Botenstoffe, die für die Kontraktion der Muskeln verantwortlich sind. Dadurch entspannt sich das umgebende Gewebe und die Faltenbildung schwächt sich für die Dauer der Wirkzeit, die in der Regel zwischen vier und sechs Monaten beträgt, ab. Diese Anti Aging Behandlungsmethode eignet sich für die Stirn und die Nasenwurzelregion (sogenannte Zornfalten).

Durch die aus dem Einsatz von Botuluinumtoxin resultierende Inaktivität einzelner Muskeln gewöhnt man sich die faltenbringende Mimik ab. Dadurch wird die Entstehung neuer Altersmerkmale reduziert.

Ob und wie stark dieser Effekt eintritt, ist von den individuellen anatomischen und physiologischen Gegebenheiten abhängig. Auch kann es bei mehrmaliger Anwendung in kurzen zeitlichen Intervallen zu einer Therapieresistenz (Unempfindlichkeit) kommen. Über diese Risiken werden sie vor Beginn der Behandlung umfassend aufgeklärt.

© 2019 Dr. Holtkamp - Zahnarztpraxis für Prophylaxe und Zahnerhalt